Maschinenverleih - Mietbedingungen

 

Grundsätzlich beginnt und endet die Mietzeit in unserem Geschäft. 

Nach Rückgabe der geliehenen Maschinen werden diese von uns mechanisch kontolliert , gereinigt und ggf. eingestellt.

Kohlebürsten und Keilriemen sind Verschleißteile und unterliegen einer ständigen Abnutzung.             Diese werden regelmäßig von uns geprüft und ggf. gewechselt.

Trotzdem ist es möglich, dass diese Verschleißteile  während der Mietzeit so beansprucht werden, dass ein Wechsel erforderlich wird.

Dabei trägt der Mieter das Risiko, die Maschinen bei uns tauschen zu müssen. Der Vermieter ersätzt diese Verschleißteile auf seine Kosten.

Sie erhalten die Maschinen in einem sauberen und einwandfrei technischen Zustand und so wollen wir diese Mietgeräte von Ihnen auch zurück haben.

Bei längeren Mietzeiten und extremer Beanspruchung müssen die Mietgeräte auch zwischendurch vom Mieter selbstständig gereinigt werden.

Allgemeine Mietbedingungen erhalten Sie in unseren Geschäftsräumen.

Diese sind abgedruckt auf der Rückseite des Mietvertrages und werden vom Mieter durch Unterschrift bestätigt.

 
 
Statistik